Aktuelles Programm

Kali repräsentiert den frischen und seriösen Geist einer neuen Generation von post-genre Musikern. Nicolas Stocker am Schlagzeug (u.a. Mitglied der Nik Bärtsch’s Mobile und Marena Whicher), Urs Müller an der Gitarre (u.a. Mitglied von Sha’s Feckel) und Raphael Loher am präparierten Klavier (u.a. Mitglied von Sekhmet) sind bereits hellhörig in einer musikalischen Welt aufgewachsen, in der Prog Groove, Noise, New Minimal, Ambient und zeitgenössischen klassische Kammermusik einfach verschiedene Dialekte einer gemeinsamen Sprache geworden sind. Sie fühlen sich gleichzeitig im komponierten wie im frei improvisierten musikalischen Kontext heimisch und folgen so ihrer kreativen Intuition ohne Ideologie dafür mit einem umso breiteren Verständnis der Musikgeschichte. Mit diesem Hintergrund kreieren Kali zwanglos mit Feingefühl für Klänge und mit progressivem Power wundersam dunkle Pattern-Räume, rohe Minimal-Groove-Verzahnungen und abstrakte, mystische Trips. Die kreativen Möglichkeiten der Band reichen dabei von epischen Dramaturgien bis zu minimalistischen Miniaturen von funkelnder Schönheit.
Text: Kim Longin, Ronin Rhythm Records
 
 
 
 
 
 
 

Mit ihrem Konzertprogramm präsentiert dieses energetische Quartett ein funkig, jazziges Repertoire, welches das Publikum gleich von Beginn weg zu begeistern vermag. Durch den unverwechselbaren und homogenen Sound des Quartetts in der Besetzung Orgel, E-Gitarre, E-Bass und Schlagzeug erwartet Sie ein genussvoller und „funkiger“ Konzertabend!


Gian Caviezel und Thomas Estermann spielen seit über 20 Jahren frisch und munter durch das Gitarrenduo-Repertoire und erweitern es immer wieder mit Auftragskompositionen und eigenen Bearbeitungen.

In Adligenswil werden unter anderem Werke von Urban Mäder (Auftragskomposition) und von Hanns Eisler (Bearbeitungen) zu hören sein.


Fitzgerald & Rimini bewegen sich seit Jahren an der Schnittstelle von Literatur, Musik und Performance. Das Duo besteht aus der Autorin und Performerin Ariane von Graffenried und dem Musiker und Klangkünstler Robert Aeberhard und tritt in Musikclubs und an Literatur- festivals im In- und Ausland auf. Für die CD «Grand Tour» erhielt das Duo 2016 vom Kanton Bern den Anerkennungspreis Literatur. www.fitzgeraldrimini.ch